AERIAL YOGA

AERIAL-YOGA-BONN.DE

AERIAL YOGA: Kraft & Ausdauer - Geschmeidigkeit & Eleganz

English version - click here

 

 

Aerial Yoga ist eine ganz andere Art des Yoga.

 

Die Ursprünge des Aerial Yoga liegen in New York, es ist eine Kombination aus Yoga und Aerial Silk Artistik-Show-Sport. Die zwei bekanntesten Bezeichnungen sind Aerial Yoga und Antigravity Yoga. Doch ist Aerial Yoga freier, kreativer und weniger festgelegt in den Asana-Sequenzen als Antigravity Yoga.

 

Mittels eines großen trapezartigen Tuches schwebst du in der Luft, wodurch du ein Gefühl von Schwerelosigkeit erlebst! Dadurch, dass du im Tuch hängst, werden die Gelenke weniger belastet, so können die üblichen Asanas ganz neu erfahren werden.

 

Umkehrhaltungen sind ohne Belastung für Kopf, Nacken, Schultern und Rücken möglich. Gerade für diejenigen, die den ganzen Tag viel sitzen müssen, ist eine passive Ausdehnung der Wirbelsäule und damit die Entlastung der Bandscheiben wichtig. Die gesamte Arm-, Schulter- und Rumpfmuskulatur wird gekräftigt und gedehnt, was die Rückengesundheit fördert. Die Schultern, die vom vielen Sitzen oft nach vorne fallen, werden geöffnet, der Brustkorb erhält Weite und die Atmung neuen Raum.

Das Turnen hat etwas spielerisches und schaukelnd kommt kindliche Freude auf. Mit jedem Mal im Tuch kannst du dich besser fallen lassen und lernst mehr und mehr zu vertrauen. Wir stellen uns gemeinsam der Herausforderung die Welt auf den Kopf zu stellen und Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

 

 

AERIAL YOGA: Strength & Endurance - Suppleness and Elegance

 

Aerial Yoga is a very different kind of yoga.

 

The origins of aerial yoga lie in New York, it is a combination of yoga and aerial silk artistry. The two most common names are Aerial Yoga and Antigravity Yoga. However, Aerial Yoga is less fixed in the asana sequences compared to Antigravity Yoga and therefore more creative.

 

With a large trapezoidal cloth, you can float in the air, which gives you a feeling of weightlessness! By hanging in the cloth, the joints are less stressed, so the usual asanas can be experienced in new ways.

 

Any kind of inversion is possible without strain on head, neck, shoulders and back. Especially for those who have to sit a lot all day long, a passive stretch of the spine and thus the relief of the intervertebral discs is very important. The arm, shoulder and trunk muscles are strengthened and stretched, which can relive back pain. The shoulders, which tend to fall forwards from all those hours of sitting, are stretched and opened. This means that the breath can explore the rib cage in new ways without the weight of the shoulders.

The work with the hammock has something playful and helps you reconnect with you inner child. Every time you're in the cloth can help you to let go and to learn to trust more and more. Together we face the challenge of turning the world upside down and looking at things from a different angle.